Tipps im Notfall

Ausserhalb unserer Sprechzeiten erreichen Sie den zahnärztlichen Notdienst unter der folgenden Nummer: (0251) 144 95 88

Krone, ein Inlay oder eine Brücke gelöst

Sollte sich eine Krone, ein Inlay oder eine Brücke gelöst haben, können Sie diese/s provisorisch mit Zahnpasta wieder einsetzten. Vereinbaren Sie dann bitte einen Termin in unserer Praxis, so dass wir das Problem dauerhaft beheben können.

Nachblutungen nach einer Zahnentfernung

Wenn es zu Nachblutungen nach einer Zahnentfernung oder einem operativen Eingriff kommt, können Sie diese stoppen indem Sie für ca. 30 Minuten kräftig auf ein gefaltetes Taschentusch beissen. Auch nach erfolgreich gestoppter Blutung vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Praxis um der Ursache für die Blutung auf den Grund zu gehen und ggf. auch Rücksprache mit Ihrem Hausarzt zu halten.

Zahnfleischentzündung

Im Falle einer Zahnfleischentzündung hilft es mit Mundspüllösungen mit dem Wirkstoff Chlorhexidin (erhältlich in Apotheke & Drogerie) zu spülen. In jedem Fall sollte der Ursache für die Entzündung auf den Grund gegangen werden. Vereinbaren Sie hierfür bitte einen Termin in unserer Praxis.